Abgeschlossene Projekte

2023

Smart Inklusion für Wohnungslose

Ziel des Vorhabens war die Entwicklung innovativer Lösungen zur Prävention und Intervention von Wohnungslosigkeit in Nürnberg mit besonderem Augenmerk auf die digitale Inklusion der Zielgruppen. Zum Projekt SIWo (2019-2023)

2022

Spiel-Design-Elemente

Das Projekt schließt an die empirischen Untersuchungen von EMPAMOS (Empirische Analyse Motivierender Spielelemente) an. Spiel-Design-Elemente (2021-2022)

 

Chat- und Mailberatung

Evaluation des Caritas Jugendfinanzcoachings. Zur Anwendung kam hier CASoTex: ein Computergestütztes Analyseverfahren Sozialwissenschaftlicher Texte mit Hilfe maschineller Lernverfahren. Projektergebnisse CJS (2021-2022)

 

Virtuelle Beratungsstrukturen

Wissenschaftliche Begleitung des Ausbau virtueller Beratungsstrukturen bei den Jugend Migrationsdiensten (JMD) (Virtuelle Beratungsstrukturen) (April-September 2022)

 

Interactive Artificial Intelligence

Datengewinnung über den Umfrage-Bot Cleo zum Aufbau eines prototypischen Chatbots zur niederschwelligen Interaktion mit Jugendlichen zu schambesetzten Themen. (IAI) (2021-2022)

Smart Hospital

Künstliche Intelligenz und digitale Beratung zur Prädiktion eines spontanen Steinabganges bei Patienten mit Koliken bei Harnleitersteinen (KI.Ste), im Rahmen der Denkfabrik „Smart Hopital“. (2021-2022)

Helfen.Lotsen.Beraten

Wissenschaftliche Begleitforschung im Modellprojekt Helfen.Lotsen.Beraten des donum vitae Bundesverbandes. (HelB) (2019-2022)

 

Kurs KI und Soziale Arbeit

Im Rahmen der Förderung durch die virtuellen Hochschule Bayern (vhb) entstand ein für alle Interessierten offenes Kursangebot zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) und Soziale Arbeit. (Kurs KI und Soziale Arbeit) (2020-2022)

 

Projekt TriN

Trialog im Netz (TriN)

Im Projekt Trialog im Netz (TriN) entstand eine Plattform rund um das Thema Genesungsbegleitung. (2018-2022)
 

2021

KI Gutachten

Ein KI Gutachten liefert einen Überblick über die Entwicklungstendenzen und die Möglichkeiten zur Förderung des verantwortungsvollen Einsatzes von KI im Bereich der Migrationsberatung in Deutschland. (2021)

 

Digitale Assistenz in der psychosozialen Beratung

Entwicklung einer digitalen, natürlichsprachlichen Assistenz in Form des Chatbots „DiA“. Das Projekt entstand an der Fakultät Informatik in Kooperation mit dem Institut für E-Beratung. (2019-2021)

 

Onlineberatungscurriculum 4.0

Entwicklung eines Ausbildungscurriculums für die Onlineberatung 4.0. (2019 bis 2021)

 

2019

Verhaltensänderungs-Apps

Evaluation des Angebotes aktueller, deutschsprachiger Apps zur Reduktion von stoffgebundenen und Verhaltenssüchten im Auftrag der BZgA. (2019-2020) Verhaltensänderungs-Apps

 

Beratungs-App mbeon

Evaluation der Online- Beratung „mbeon“ in der Migrationsberatung (MBE), im Auftrag des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF). (2019)

 

CASoTex

Computergestützte Analyse Sozialwissenschaftlicher Texte mit Hilfe maschineller Lernverfahren – ein kooperatives Projekt des Instituts für E-Beratung, Fakultät Sozialwissenschaften, Prof. Robert Lehmann und der Fakultät für Informatik, Prof. Jens Albrecht. (CASoTex)(2019)

 

2018

Projekt OSpA

OSpA

Praxisprojekt zur Entwicklung eines Onlineberatungsangebotes für pflegende Angehörige an einem städtischen und einem ländlichen Modellstandort in Bayern. (OSpA) (2016-2018)

 

Projekt TriP

TriP

Begleitforschung zum Projekt Trialog in der Praxis (TriP) an der Robert Kümmert Akademie in Würzburg. (2016-2018)

 

Projekt BerIn

BerIn

Beratungsbedingte Internetnutzung (BerIn): Eine Befragung psychosozialer Fachkräfte über beratungsbedingte Internetnutzung gemeinsam von der EH Darmstadt und dem Institut für E-Beratung der TH Nürnberg. (2017/18)

 

Projekt OMM

OMM

Onlineschlafberatung zur Müdigkeitsminderung (OMM) – Eine Vorstudie zur Entwicklung eines internetgestützten Programms zur Prävention von Schlafstörungen insb. bei Mitarbeiter/innen im Schichtdienst. (2016 – 2018)

 

Bis 2017

projekte_mut

Mut zum Studium

Das Programm „Mut zum Studium“ richtet sich an junge Menschen, die nicht von familiären Studienerfahrungen profitieren können (Studienpioniere). (2015-2017)

 

Online-Supervision

Eine Systematische andsaufnahme eines neuen Arbeitsfeldes. (2015/16) Online-Supervision

 

Onlineberatungsregister

Qualitätskennzeichnung Onlineberatung – Machbarkeitsstudie zu einem bundesweiten Register für psychosoziale Onlineberatungsstellen. (2015) Onlineberatungsregister

 

Connect abroad

Onlineberatung für Studierende im Ausland. (2015) Outgoingportal

 

projekte_onlinefaehre

Online-Fähre

Überbrückung der Wartezeit von der ambulanten in die stationäre Therapie. (2014) Online-Fähre

 

Qualitätskennzeichen

Vorstudie zur Entwicklung und Implementierung eines Qualitätskennzeichens für psychosoziale Onlineberatung. (2012-2014)

 

studienberatung

Studienberatungsportal

als Pilotprojekt an der TH Nürnberg. (2011) Studienberatungsportal