KI und Soziale Arbeit

KI verändert die Praxis der Sozialen Arbeit. In der Lebenswelt der Klient*innen ist sie bereits voll angekommen. Unsere Aktivitäten zielen darauf, KI zu verstehen (Kurs, KAIMo) außerhalb kommerzieller Interessen mit zu gestalten (CASoTex, Datensatz E-Beratung) und sie als Entlastungsangebot (DiA, DiBaKo, Empowering Learning, IAI, KIA, Smart Hospital, Virtueller Klient) in die psychosoziale Arbeit zu integrieren.


Verschiedene Forschungsprojekte am Institut für E-Beratung beschäftigen sich mit dem Einsatz von KI. Zum einen wurden im Projekt Computergestützte Analyse Sozialwissenschaftlicher Texte ( CASoTex) mit Hilfe maschineller Lernverfahren, Forumsberatungen analysiert. In der Kontinuität arbeitet das Institut an einem Datensatz E-Beratung. Zum Weiteren arbeiteten interdisziplinäre Forscherteam an der Entwicklung einer digitalen, natürlichsprachlichen Assistenz in Form von Chatbots. Von 2020 bis 2022 entwickelte das Institut für E-Beratung einen Kurs zum Thema „KI und Soziale Arbeit“ im Rahmen der Open vhb für alle interessierten Praktiker und Studierende der Sozialen Arbeit. Die Teilnahme ist kostenfrei an der Virtuellen Hochschule Bayern möglich. 2021 kam das Projekt KAIMo hinzu mit dem Thema: Kann ein Algorithmus im Konflikt moralisch kalkulieren?. Verbunden ist das Projekt mit einer Promotionsstelle. „Empowering Learning“ versucht einer Ermöglichung adaptiven Lernens in der beruflichen Weiterbildung. Der Virtuelle Klient soll Rollenspiele in der Ausbildung zur Onlineberatung anreichern. Im Gegenzug soll der KI-Assistent(KIA) Beratende unterstützen. Digital Barrierefrei Kommunizieren (DiBaKo) legt den Grundstein für, mittels KI angereicherte, integrative Chats.
Bei dem Thema: Künstliche Intelligenz und digitale Beratung zur Prädiktion eines spontanen Steinabganges bei Patienten mit Koliken bei Harnleitersteinen (KI.Ste) kooperieren das Klinikum Nürnberg und das Institut für E-Beratung im Rahmen der Denkfabrik Smart Hospital.
Ein KI Gutachten über die Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher-Intelligenz-Software in aufsuchenden, digitalen Angeboten der Migrationsberatung iefert einen Überblick über die Entwicklungstendenzen und die Möglichkeiten zur Förderung des verantwortungsvollen Einsatzes von KI im Bereich der Migrationsberatung in Deutschland. Das Workingpaper E-Learning mit KI-Chatbot betrachtet Arbeits- und sozialrechtliche Integration für EU-Zugewanderte in den sozialen Medien.

Aktuelle Projekte

Abgeschlossene Projekte

Veröffentlichungen

Lippert, Carolyn; Rudolph, Eric; Poltermann, Aleksandra; Engert, Natalie; Lehmann, Robert; Albrecht, Jens (2024): Generative KI in der beraterischen Ausbildung. Der Einsatz eines*r virtuellen Klient*in als Übungstool für angehende Onlineberater*innen. e-beratungsjournal.net, 20. Jahrgang, Heft 1, Artikel 3. 41-60. DOI: https://doi.org/10.48341/tcgc-st69.

Rudolph, Eric; Engert, Natalie; Albrecht, Jens (2024): An AI-Based Virtual Client for Educational Role-Playing in the Training of Online Counselors. In Proceedings of the 16th International Conference on Computer Supported Education – Volume 2, ISBN 978-989-758-697-2, ISSN 2184-5026, S.108-117. DOI: 10.5220/0012690700003693

Poltermann, Aleksandra; Rudolph, Eric; Steigerwald, Philipp; Lehmann, Robert (2024). KI und Soziale Arbeit – Was ist heute möglich? Artikel in: Sozialwirtschaft 34 (1), S. 21-23. DOI: 10.5771/1613-0707-2024-1-21

Kraus, Maximillian; Burghardt, Jennifer; Koska, Christopher (2024). AI-assisted reflection in child welfare. Beitrag in: Reder, Michael; Koska, Christopher (Hrsg.): Künstliche Intelligenz und ethische Verantwortung. Transcript Verlag. S.63-83

Burghardt, J., & Lehmann, R. (2023). Künstliche Intelligenz und Kinderschutz. jugendhilfe, 61(5), 410–415.

Albrecht Jens; Rudolph, Eric: Künstliche Intelligenz und Machine Learning – Grundwissen für Sozialarbeiter/-innen, In: A. Dexheimer, M. Rothballer Zeitschrift Jugendhilfe, Luchterhand Verlag, (S. 367 – 376), 61. Jahrgang, Heft 5, ISSN 0022-5940

Prof. Dr. Robert Lehmann, Prof. Dr. Jens Albrecht, Prof. Dr. Michael Domes, Prof. Dr. Ronald Petrlic, Marion Bradl, Jennifer Burghardt, Dagmar Kiener, Mara Stieler, Jean-Pierre Widerhold, Sigrid Zauter (2022). Gutachten über die Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher-Intelligenz-Software in aufsuchenden, digitalen Angeboten der Migrationsberatung. minor-kontor.de/veroeffentlichungen – 05/2022.

Ghanem, Christian, Eckl, Markus & Lehmann, Robert (2022). Big Data und Forschungsethik in der Sozialen Arbeit. EthikJournal 8. Jg. (2022) Ausgabe 1. https://www.ethikjournal.de/ausgabe-12022/ [Zugriff: 01.03.2022]

Stieler, Mara; Burghardt, Jennifer; Poltermann, Aleksandra; Dierks, Julisha & Lehmann, Robert (2021): Künstliche Intelligenz als Sozialarbeiterin. Neue caritas, 2021, Heft 21.

Albrecht, Jens; Lehmann, Robert & Zauter, Sigrid (2021): Digitale Assistenz in der psychosozialen Beratung. Projekt-Abschlussbericht. DOI: 10.34646

Lehmann, Robert; Albrecht, Jens & Zauter, Sigrid (2021): Die Computerunterstützte Analyse Sozialwissenschaftlicher Texte – Ergebnisse des Forschungsprojekts „Casotex“ in der psychosozialen Onlineberatung. In: Carolin Freier; Joachim König; Arne Manzeschke & Barbara Städtler-Mach (Hrsg.): Gegenwart und Zukunft sozialer Dienstleistungen. Wiesbaden: Springer.

Grandeit, Philipp; Haberkern, Carolyn; Lang, Maximiliane; Albrecht, Jens & Lehmann, Robert (2020): Using BERT for Qualitative Content Analysis in Psycho-Social Online Counseling. 4TH WORKSHOP ON NLP AND CSS at the EMNLP 2020 The 2020 Conference on Empirical Methods in Natural Language Processing. https://www.aclweb.org/anthology/2020.nlpcss-1.2/

Lehmann, Robert; Albrecht, Jens & Zauter, Sigrid (2020): CaSoTex, Computerunterstützte Analyse Sozialwissenschaftlicher Texte. E-Beratung, 2020 (1). doi: 10.34646/thn/ohmdok-619.

Vorträge

KI in der Onlineberatung am 24.01.2024
Spätestens seit dem weltweiten Erfolg von ChatGPT ist Künstliche Intelligenz in aller Munde. Doch welche Möglichkeiten und Grenzen bietet diese Technologie in der Onlineberatung?
In dem Seminar werden zunächst grundlegende Funktionsprinzipien von generativen KIs verständlich erläutert. Anschließend werden anhand konkreter Beispiele aus Praxis und Forschung die Chancen und Grenzen dieser Technologie für die Onlineberatung in der Gruppe diskutiert. Termine, Preise, Anmeldung.
 
Werkstattbericht Künstliche Intelligenz
Auf dem Fachforum Onlineberatung am 18./19.09.2023 in Nürnberg boten verschiedene Kolleg*innen des IEB einen Werkstattbericht „Künstliche Intelligenz“ an. Zum Archiv des Fachforums 23
 
Künstliche Intelligenz in der Sozialen Arbeit
Robert Lehmann & Jens Albrecht hielten am 03.07.2023 auf dem Nürnberg Digital Festival einen Vortrag über künstliche Intelligenz in der Sozialen Arbeit und stellten die Projekte KIA und Vikl vor. Anschließend fand ein Austausch über Chancen und Risiken von KI in diesem Anwendungsfeld statt. Details zum Vortrag