DiA

Digitale Assistenz in der psychosozialen Beratung

(09.2019 bis 02.2021 gefördert von der STÄDTLER Stiftung)


Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung einer digitalen, natürlichsprachlichen Assistenz in Form des Chatbots „DiA“ in Kooperation mit dem Institut für E-Beratung der TH Nürnberg. Als konkrete Versuchsfelder sind die Bildungsberatung im Kontext des Zertifikatskurses Online-Beratung sowie die Beratung pflegender Angehöriger geplant. Dabei soll anhand eines einsatzfähigen Prototypen untersucht werden, inwiefern moderne Chatbot-Technologie unterstützt durch Methoden der künstlichen Intelligenz für die persönliche Beratung in genannten Umfeld sinnvoll eingesetzt werden kann. Bisher wird die künstliche Intelligenz für Beratung im sozialen Bereich kaum genutzt, obwohl vor allem hier ein hoher und dringender Bedarf an jederzeit zugänglichem Kommunikation besteht.


Studentische Arbeiten

Prof. Dr. Jens Albrecht (Informatik) und Prof. Dr. Robert Lehmann (Sozialwissenschaften) bieten in Zusammenarbeit mit dem Institut für E-Beratung interessierten Bachelor- oder Masterstudierenden der TH Nürnberg Unterstützung bei studentischen Arbeiten an.

  • Entwicklung eines wissensbasierten Chatbots für die interaktive Beratung zu sozialwissenschaftlichen Lehrangeboten, Markus Glas, (Masterarbeit Wirtschaftsinformatik, Prof. Jens Albrecht, Institut für E-Beratung Prof. Robert Lehmann, 2019)
  • Erkennung forenübergreifender, psychosozialer Fragestellungen über computergestützte Textanalyse. Lena Kallenbach, Sandra Schumann, Saskia Spengler, Dominik Wagner, Valeria Wilhelm (IT-Projekt Informatik, Prof. Jens Albrecht, Institut für E-Beratung Prof. Robert Lehmann, 2019)
  • Parametrisierte Visualisierungsinstrumente von Ergebnissen automatisierter Inhaltsanalyse, (> CASoTex) Simona Pankatova, (Bachelorarbeit Wirtschaftsinformatik, Prof. Jens Albrecht, Institut für E-Beratung Prof. Robert Lehmann, 2019)
  • Inhaltsanalyse von sozialen Beratungsforen mit maschinellen Lernverfahren, (> CASoTex) Jean-Pierre Widerhold, (Bachelorarbeit Wirtschaftsinformatik, Prof. Jens Albrecht, Institut für E-Beratung Prof. Robert Lehmann, 2018/2019)
  •