Category Archives: Projekte

Artikel in „Schlaf“

Jeder sechste deutsche Beschäftigte ist in Schichtarbeit tätig. Angebote für die spezifische Problematik von Schichtarbeitenden sind dennoch selten. Eine kompakte Online-Schlafberatung wurde daher entwickelt, durchgeführt und evaluiert. Es zeigen sich signifikante Verbesserungen bezüglich Insomniesymptomen und Wohlbefinden. Zum Pilotprojekt OMM erschien ein Artikel „Online-Schlafberatung für Schichtarbeitende“ In der Zeitschrift „Schlaf“ 4/2018.

CASoTex – ein neues Thema am Institut

Mit dem neuen Projekt Computergestützte Analyse Sozialwissenschaftlicher Texte mit Hilfe maschineller Lernverfahren (CASoTex) startet 2019 ein kooperatives Projekt des Instituts für E-Beratung, der Fakultät Sozialwissenschaften, Prof. Robert Lehmann und der Fakultät für Informatik, Prof. Jens Albrecht. Gefördert durch Vorlaufforschungsmittel der TH Nürnberg.
 
Projekt CASoTex

Neuer InkluDi Rundbrief

Die Fachgruppe InkluDi (Inklusion und Digitalisierung) im Arbeitsfeld Rehabilitation an der TH Nürnberg berichtet im zweiten Rundbrief 2018 von studentischen Arbeiten und wissenschaftlichen Projekten im Schwerpunkt „Rehabilitation/Untersützung von Menschen mit psychischer sowie geistiger Beeinträchtigung (Reha)“, von Veranstaltungen und Modellprojekten. Hier können Sie in den Rundbrief reinlesen.

OSpA im Fernsehen

Der Bayerische Rundfunk hat einen Kurz-Beitrag über das Projekt OSpA ausgestrahlt.

Projektvorstellung im Bayerischen Fernsehen in der Rundschau vom 14.08.2018
(Alle Rechte liegen beim Bayerischen Rundfunk)

Trialog im Netz – ein neues Projekt startet

Im Juli 2018 startet das bundesweite Projekt TriN (Trialog im Netz). Die Projektidee will den Prozess der Implementierung des neuen Berufsbildes „Genesungsbegleiter“ unterstützen, mittels eines zu entwickelnden digital gestützten Informations- und Unterstützungsangebots mit interaktiven Beratungsangeboten das deutschlandweit Unternehmen wie Arbeitnehmer/innen zur Verfügung steht. Das Institut für E-Beratung der TH Nürnberg Georg Simon Ohm verantwortet im Verbund schwerpunktmäßig die Koordination der technischen Entwicklung der digitalen Plattform, die Schulung der Onlineberatenden sowie die begleitende Evaluation.

Neue Kollegin am Institut

Wir freuen uns im Team des Institut für E-Beratung eine neue Kollegin Frau Monika Feil begrüssen zu dürfen. Sie wird das Projektteam verstärken und sich schwerpunktmäßig dem Thema Onlineberatung pflegender Angehöriger widmen.

TriP und TriN

Das Thema Gesundheitsbegleiter etabliert sich am Institut für E-Beratung. Samstag den 12.05.2018 berichtet Prof Walther auf der EX-IN-Tagung Bayern, an der TH Nürnberg von den Ergebnissen der wissenschaftlichen Begleitung in TriP und Sigrid Zauter stellt die Planungen zu einem Folgeprojekt TriN vor.