Category Archives: Projekte

Neues Projekt DiA

Mit September startet am Institut für E-Beratung ein neues Projekt: Digitale Assistenz in der psychosozialen Beratung. Gefördert von der STÄDTLER Stiftung kümmert sich das Projekt von 09.2019 bis 02.2021 um die Entwicklung einer digitalen, natürlichsprachlichen Assistenz in Form des Chatbots DiA.

Rundbrief InkluDi aktuell

Die Fachgruppe InkluDi (Inklusion und Digitalisierung) im Arbeitsfeld Rehabilitation an der TH Nürnberg berichtet im aktuellen Rundbrief von drei Praxisprojekte:
– Eine Online-Partnervermittlung für behinderte Menschen sowie
– zwei Projekte zum Thema Wohnungslosigkeit in Nürnberg und Amsterdam.

Hier können Sie in den Rundbrief reinlesen.

Don’t play no game that I can’t win

Sie finden Prof. Dr. Thomas Voit beim Nürnberg Digital Festival mit dem Vortrag: „Don’t play no game that I can’t win – Wenn Künstliche Intelligenz lernt, mit unserer natürlichen Dummheit zu spielen“
Ort: Landbierparadies, Sterzinger Str. 4, Nürnberg
Zeit: Freitag, 12. Juli 2019, 16.00 – 19.00 Uhr
Projekt: Spiel-Design-Elemente

Smart Inklusion für Wohnungslose

Im August startet ein neues Projekt. Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung innovativer Lösungen zur Prävention und Intervention von Wohnungslosigkeit in Nürnberg mit besonderem Augenmerk auf die digitale Inklusion der Zielgruppen: Projekt SIWo. Das Projekt ist mit Prof. Frank Sowa, Prof. Richard Reindl aus der Fakultät Sozialwissenschaften, Prof. Joachim Scheja aus der Informatik und Prof. Frank Opferkuch als Ingenieur interdisziplinär ausgerichtet.

Veröffentlichung BerIn

Die Ergebnisse des Projektes BerIn – Beratungsbedingte Internetnutzung sind erschienen.

Weinhardt, M., Dietrich, C., Engelhardt, E., Henrich, M., Reindl, R., Zauter, S.: Beratungsbedingte Internetnutzung. Welche Dienste und Angebote nutzen Beratungsfachkräfte privat und beruflich? In: e-beratungsjournal 15 (1)

Vortrag DGSA Tagung

Sie finden uns auf der DGSA Jahrestagung in Stuttgart am Samstag, 27.4.2017,
09:00 bis 10:30 Uhr: Panel 3.8: Digitale Transformation der Beratung
11.00 bis 12.30 Uhr: Panel 4.8: Onlineberatung als zeitgemäßes Konzept Sozialer Arbeit im Kontext veränderter Erwerbsbedingungen.

Artikel in „Schlaf“

Jeder sechste deutsche Beschäftigte ist in Schichtarbeit tätig. Angebote für die spezifische Problematik von Schichtarbeitenden sind dennoch selten. Eine kompakte Online-Schlafberatung wurde daher entwickelt, durchgeführt und evaluiert. Es zeigen sich signifikante Verbesserungen bezüglich Insomniesymptomen und Wohlbefinden. Zum Pilotprojekt OMM erschien ein Artikel „Online-Schlafberatung für Schichtarbeitende“ In der Zeitschrift „Schlaf“ 4/2018.