Category Archives: Allgemein

Hochschulzertifikat Schlafberatung Online

Am Dienstag 20.02.2024 startet ein neuer Durchgang unserer Weiterbildung Schlafberatung Online. Pünktlich zum Kursstart gibt es mehrere gute Neuigkeiten:

Ab dem aktuellen Durchlauf darf sich die Weiterbildung Hochschulzertifikat Schlafberatung Online nennen, erhält eine Studien- und Prüfungsordnung mit Studienplan und Modulhandbuch und hat einen Umfang von 5 ECTS-Punkten.

Außerdem hat die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) für Ärztinnen und Ärzte sowie für Psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten 153 Fortbildungspunkte für die erfolgreiche Teilnahme bewilligt.

Es gibt noch wenige freie Plätze – kurzfristige Anmeldungen sind herzlich willkommen!

Offene Sprechstunde 18.01.2024 für Weiterbildung Schlafberatung Online

Sie haben Fragen zu unserem Weiterbildungszertifikat Schlafberatung Online zur Prävention von Schlafstörungen, das am 20.02.2024 startet?

Besuchen Sie gerne ganz unverbindlich unsere Online-Infoveranstaltung, in der wir Ihnen die Weiterbildung vorstellen und Ihre Fragen beantworten.

Termin:
Donnerstag, 18.01.2024, 18:30 – 19:15 Uhr

Die Sprechstunde findet als Zoom-Meeting statt. Über den folgenden Link können Sie ohne Anmeldung teilnehmen. Hier geht es zur Offenen Zoom-Sprechstunde. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Rundschreiben

Sind Sie schon Teil unseres Rundschreibens? Mitte des Jahres stellen wir das aktuelle Programm des Fachforums vor und berichten über Neuigkeiten im E-Beratungsinstitut. Ende des Jahres verabschieden wir uns mit den wichtigsten Ereignisse des Jahres und den Planungen des Folgejahres.
Gerne tragen Sie sich ein: Ins Rundschreiben eintragen

Weihnachtspause

Das Institut schliesst am 22.12.23 und ist ab Montag den 08.01.24 wieder voll erreichbar.
Allen Leser*innen wünschen wir eine erholsame Zeit und einen guten Rutsch!

Instamoms

Sind Insta(gram)moms die modernen Erziehungsberater*innen? Im geplanten Forschungsprojekt sollen im kommenden Jahr Influencer*innen, sogenannte Momfluencer (Mom + Influencer), in reichweitenstarken SocialMedia Kanälen evaluiert werden, die Themen der Erziehungsberatung aufgreifen. Gefördert durch Vorlaufforschungsmittel der TH Nürnberg 2024.

Neue KI Aufgabe

E-Learning mit KI-Chatbot: Arbeits- und sozialrechtliche Integration für EU-Zugewanderte in den sozialen Medien – bis Juli 2024 entsteht ein Workingpaper im Auftrag von minor-digital.

Fort- und Weiterbildungsjahr 2024

Das Fort- und Weiterbildungsjahr 2023 neigt sich dem Ende zu und wir bedanken uns bei allen, die in unseren vielfältigen Weiterbildungs- und Vertiefungsmöglichkeiten neue Impulse für Ihre Onlineberatungspraxis gesetzt haben. Der Austausch über Praxiserfahrungen im Rahmen unserer Weiterbildungsangebote bereichert uns sehr und motiviert uns, unser Angebot noch weiter auszubauen und breiter zu fächern.

Auch 2024 werden wir uns wieder mit verschiedenen Formen der Onlineberatung (z.B. Mail-, Video- und Chatberatung) und aktuellen Entwicklungen (z.B. KI in der Onlineberatung) beschäftigen. Dabei können Sie selbst den Umfang wählen: vom Tageskurs über mehrwöchige Onlinekurse bis hin zum Hochschulzertifikat.

Wir starten in das neue Jahr mit einer Veranstaltung zu einem sehr aktuellen Thema: Künstliche Intelligenz. Im Tagesseminar „KI in der Onlineberatung“ mit Prof. Dr. Robert Lehmann am 24. Januar 2024 erhalten die Teilnehmenden einen Input zu grundlegenden Funktionsprinzipien von generativen KIs und diskutieren anhand konkreter Beispiele aus Praxis und Forschung die Chancen und Grenzen dieser Technologie für die Onlineberatung.

Wer einen ersten allgemeinen Überblick über die Onlineberatung gewinnen möchte, für den ist der Onlinekurs „Einführung in die Onlineberatung“ geeignet. Dieser wird zwei Mal pro Jahr angeboten mit Start im April und im November. In einer Mischung aus Onlineseminaren und Selbstlerneinheiten lernen die Teilnehmenden unterschiedliche Konzepte und Methoden der Mail-, Chat- und Videoberatung kennen und setzen sich mit grundlegenden Aspekten des Datenschutzes und der Organisation eines Onlineberatungsangebots auseinander.

Wer schon Beratungserfahrung hat und vertieft in die Onlineberatung eintauchen möchte, ist in unserer Weiterbildung „Hochschulzertifikat Onlineberatung“ richtig. Mit insgesamt 200 Unterrichtseinheiten handelt es sich um eine der derzeit umfangreichsten Qualifizierungen in der Onlineberatung. Das Hochschulzertifikat startet im März 2024.

Zuletzt werfen wir noch einen Blick auf unsere Fort- und Weiterbildungsangebote für spezielle Beratungsfelder: Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr zum ersten Mal den Onlinekurs „Studierendenberatung Online“ anbieten zu können. Dieser richtet sich an Mitarbeitende in den Servicestellen an Hochschulen und qualifiziert dazu, digitale Beratungskompetenzen im Hochschulkontext zu entwickeln und zu professionalisieren. Diese Fortbildung startet im Februar 2024. Ebenfalls im Februar startet das Hochschulzertifikat „Schlafberatung Online“ – ein Angebot für Fachkräfte aus dem Bereich der Medizin, Psychologie und der psychosozialen Beratung. Die Weiterbildung vermittelt schlafmedizinisches Grundlagenwissen sowie eine Einführung in die Grundlagen der Onlineberatung und befähigt die Kursteilnehmer*innen, Menschen mit Schlafproblemen in einem Online-Setting zu begleiten und zu beraten. Neu in unserem Repertoire ist auch die Fortbildung „Suchtberatung Online“ für Fachkräfte aus dem Bereich der Suchtberatung, die ebenfalls zu einem Hochschulzertifikat führen soll. Der voraussichtliche Start ist im Sommer 2024.

Es lohnt sich, auch unter dem Jahr immer mal wieder einen Blick auf unsere Übersichtsseite zu werfen – dort finden Sie immer die aktuellsten Informationen rund um unser Fort- und Weiterbildungsangebot.

Offene Sprechstunde für Weiterbildung Schlafberatung Online

Sie haben Fragen zu unserem Weiterbildungszertifikat Schlafberatung Online zur Prävention von Schlafstörungen?

Besuchen Sie gerne ganz unverbindlich eine unserer Online-Infoveranstaltungen, in denen wir Ihnen die Weiterbildung vorstellen und Ihre Fragen beantworten.

Termine:
Dienstag, 05.12.2023, 18:30 – 19:15 Uhr
Dienstag, 19.12.2023, 18:30 – 19:15 Uhr

Die Sprechstunde findet als Zoom-Meeting statt. Über den folgenden Link können Sie ohne Anmeldung teilnehmen. Hier geht es zur Offenen Zoom-Sprechstunde.