All posts by SZ

Projektergebnisse TriN

Trialog im Netz (TriN) will den Prozess der Implementierung des neuen Tätigkeitsfeldes „Genesungsbegleiter“ unterstützen. Nun liegt der Evaluationsbericht der ersten Projektphase vor:

Zauter, Sigrid, Poltermann, Aleksandra, Kallert, Kristina, (2021): Evaluation der Online- Beratung im Projekt Trialog im Netz (TriN). DOI: 10.34646/thn/ohmdok-797. https://opus4.kobv.de/opus4-ohm/frontdoor/index/index/docId/797

Der Bericht zeigt auf, wie das Projekt inhaltlich, kooperativ entwickelt wurde und wie sich die vielfältigen Aktiviäten in den Nutzerzahlen wiederfinden lassen.

Save the Date

Das nächste Fachforum wird am 19. und 20.September 2022 stattfinden. Ob digital oder live wird sich noch finden müssen. Gerne aber, notieren Sie sich schon mal den Termin.

E-Learning Unterstützung gesucht

Das Institut unterhält einen umfassenden und methodisch vielfältigen Weiterbildungsbereich. Parallel unterstützt es Praxispartner*innen im Aufbau von Onlineberatungsangeboten und ist in der Forschung tätig. Die ausgeschriebene Stelle soll den Wissenstransfer zwischen den Bereichen unterstützen und daraus neue Weiterbildungsangebote entwickeln, erproben und optimieren. Daraus soll ein Modulportfolio entstehen, welches in künftigen Anträgen und Angeboten genutzt werden kann.

Smart Hospital

Wir freuen uns über ein neues Projekt am Institut!
Künstliche Intelligenz und digitale Beratung zur Prädiktion eines spontanen Steinabganges bei Patienten mit Koliken bei Harnleitersteinen (KI.Ste). Im Rahmen der Denkfabrik „Smart Hopital“ kooperieren das Klinikum Nürnberg und das Institut für E-Beratung, gefördert vom Leonardo-Zentrum 2021 bis 2022. Lesen Sie mehr

Neue Kollegin an Bord

Wir begrüßen in unserem Team unsere neue Kollegin Mara Stieler! Sie wird das Team des Instituts bei den vielfältigen Evaluationsaufgaben unterstützen. Herzlich willkommen!

Interactive Artificial Intelligence

Mit Mai startet ein neues Projekt am Institut für E-beratung: IAI. In Kontinuität zu unserem gerade abgeschlossenen Projekt DiA wird der Aufbau eines prototypischen Chatbots zur niederschwelligen Interaktion mit Jugendlichen zu schambesetzten Themen voran getrieben. Das Projekt wird gefördert 2019-2022 durch das Leonardo-Zentrum.

KI in der Weiterbildung

Empowering Learning – Ermöglichung adaptiven Lernens in der beruflichen Weiterbildung. Ein neues Projekt startet im Mai 2021 unter Leitung von Prof. Susanne Heidenreich. Das Institut für E-Beratung übernimmt die begleitende Evaluation. Gefördert wird das Projekt vom BMBF von 2021 bis 2024.

Neue Kollegin an Bord

Wir dürfen in unserem Team unsere neue Kollegin Madleen Krause ganz herzlich begrüssen. Sie wird vor allem unser Weiterbildungsteam unterstützen. Die Nachfrage nach Weiterbildung ist in der Corona-Zeiten anhaltend hoch. Das Institut hat die Kursangebote ebenfalls erweitert und freut sich über tatkräftige Unterstützung.

Gamification – Unterstützung gesucht

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation einen ein*n wissenschaftliche Mitarbeiter*in für 2 Jahre für das Projekt „Spiel-Design-Elemente“ in Teilzeit (50 %)