Krisen und schwierige Anfragen

Der zweiwöchige Onlinekurs vertieft ein zentrales Thema: „Menschen haben Krisen – auch in der Onlineberatung“.


In der Onlineberatung sind wir immer wieder mit Anfragen und Nachrichten konfrontiert, die sich aus dem Alltagsgeschehen abheben. Diese wirken auf uns herausfordernd und bedürfen einer besonderen Auseinandersetzung mit geeigneten Strategien, dem eigenen Konzept für Notfälle und unserer Haltung.

Dieser zweiwöchige Onlinekurs und die darin erarbeiteten Strategien sind eine gute Vorbereitung auf den Umgang mit solchen Anfragen. Er besteht aus zwei Webseminaren und dem angeleiteten, eigenständigen Lernen auf der Plattform.

Inhalte:
• Selbstreflexion „Welche Anfragen sind für mich herausfordernd?“
• Rechtliche Grundlagen und Rahmenbedingungen
• Krisenleitfaden
• Praktische Übungen
• Austausch und Voneinander lernen mit den Kursteilnehmer*innen

Referentin


Ursula Klupp, Trainerin für psychosoziale Onlineberatung, zert. Onlineberaterin (TH Nürnberg), Dipl.-Sozialpädagogin (FH), staatl. gepr. Kinderpflegerin

Weitere Informationen

  • Der wöchentliche Arbeitsaufwand beträgt ca. 5 Stunden. Bitte beachten Sie, dass die Aufgaben der Selbstlernphase verpflichtend sind und in der Laufzeit des Kurses erledigt werden müssen.
  • Die Veranstaltung findet via Zoom statt. Ein Headset sowie eine Webcam sind Voraussetzung zur Teilnahme.
  • Informationen zu Terminen, Preisen und zur Anmeldung