Blended Counseling und systemische Interventionsstrategien für die Onlineberatung

Durch die zunehmende Mediatisierung und Digitalisierung unserer Alltagswelt ergeben sich neue Implikationen für die Beratung: Der systematischen Verknüpfung von unterschiedlichen Kommunikationskanälen für die Beratung wird künftig eine größere Bedeutung zukommen, um KlientInnen adäquate Angebote zur Verfügung stellen zu können. Dieses unter dem Stichwort „Blended Counseling“ beschriebene Konzept stellt neue Herausforderungen an die Beratenden: Die Gestaltung von Beratungsprozessen mit Unterstützung unterschiedlicher Medien und Kommunikationskanäle muss neu erlernt werden.

Eine Annäherung an eine solche vernetzte Betrachtungsweise von „Beratung als Kommunikationsprozess“ kann von einer systemischen Position aus gelingen. Systemische Beratungskonzepte und Grundhaltungen laden dazu ein KlientInnen und ihren Anliegen und Bedürfnisse offen zu begegnen und lösungs- sowie ressourcenorientiert vorzugehen. Für die textbasierte Onlineberatung lassen sich Interventionsstrategien aus der Systemischen Beratung bei der Prozessgestaltung nutzen.

Der Workshop gibt einen Überblick über den „Wandel der Beratung“ und lädt in einer Mischung aus theoretischen Impulsen und praktischen Übungen dazu ein das eigene Beratungsrepertoire zu erweitern.

Inhalte (stichpunktartig):

  • Systemische Grundhaltungen als Basis für die (Online-)Beratung
  • Einsatz systemischer Fragetechniken in der Onlineberatung
  • Gestaltung von Blended Counseling-Prozessen

Organisatorisches:

Termin: 29.09.2017, 9.00-17.00 Uhr (bitte beachten Sie die AGB der Fakultät Sozialwissenschaften)
Ort: Technische Hochschule Nürnberg, Fakultät Sozialwissenschaften, Bahnhofstraße 87 90402 Nürnberg
Preis: 140,00 €

Referentin:
Emily Engelhardt, M. A. Pädagogin (Univ.), Systemische Beraterin & Supervisorin (SG), Onlineberaterin und Ausbilderin (DGOB), Geschäftsführerin Institut für E-Beratung

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich mit einer E-Mail an: info (at) e-beratungsinstitut.de. Wir benötigen Ihren Namen, eine Rechnungsanschrift sowie eine persönliche E-Mail-Adresse und Telefonnummer.