Category Archives: Projekte

Actiwatches eingetroffen

Im Rahmen unserer Aktivitäten zur Onlineschlafberatung ist das Institut nun in Besitz von einigen Actiwatches. Damit können gemessene Daten in ein sonst subjektiv ausgefülltes Schlaftagebuch eingebunden werden. Diesem Vorgang wird sich ein studentisches Projekt widmen.

Onlinesupport für pflegende Angehoerige

Nach einem halben Jahr Beratungstätigkeit im OSpA, Onlinesupport für pflegende Angehörige ließen die Ehrenamtlichen Onlineberaterinnen die ersten Erfahrungen mit Anfragen und Antworten Revue passieren. Was können wir verbessern, wo können wir noch werben um das Projekt erfolgreicher zu machen. Das Forum hat aktuell 18 Themen mit 61 Beiträgen. Rund 35 Webseitenbesuche und 2,5 Mitleser pro Tag gibt es. Die meisten Themen und Mitleser gibt es in der Rubrik „Umgang mit Demenz/Anzeichen der Demenz“. Weitere Themen sind „Organisation der Pflege“ und „Sonstiges“ (Vollmacht, Motivation zur Beratung, etc.) Die Anfragen im Beratungsforum sind jeweils zur Hälfte Einfach- bzw. Mehrfachanfragen.

Das Projekt umfasst die evaluierte Entwicklung und Implementation eines Online-Beratungsportals für pflegende Angehörige beispielhaft in städtischen und ländlichen Regionen Nordbayerns und wird gemeinsam mit regionalen Praxispartnern aus der Pflege- und Angehörigenberatung entwickelt und durchgeführt.

OMM Schlafberatung startet

Erste Ratsuchende beginnen die Onlineschlafberatung. Über die betriebsärztliche Beratung erhalten Schichtarbeiter/innen des Klinikums oder der Firma Bosch mit einem Produktionsstandort in Nürnberg Zugangscodes und beginnen die vierwöchige Beratungsphase auf der Seite www.onlineschlafberatung.de.

OSpA Ehrenamtliche starten

Die ersten Ehrenamtlichen im Projekt OSpA haben eine Schulung abgeschlossen. Die Angehörigenberatung Nürnberg e.V. führt in die fachlichen Betrachtung des Themengebietes rund um die pflegenden Angehörigen, vor allem dementiell Erkrankter ein. Das Institut ist Ansprechpartner, vor allem für die Methoden und Technik des geplanten Beratungsforums. Das Beratungsforum startet voraussichtlich im Juni.

Studentische Unterstützung für OMM

Ein studentisches IT-Projekt unter Leitung von Prof. Joachim Scheja wird sich der technischen Ausgestaltung des Schlaftagebuches (OMM) annehmen, im Sinne einer Nutzer- und Berateroptimierten Ablaufsteuerung. Die bearbeitenden Bachelorstudenten der Wirtschaftsinformatik sind: Marco Fuchs, Dominik Pusch und Tim Schwarte.